Revolutionär Sozialistische Organisation

Dritter Streiktag in Berlin

Freitag 8. Mai 2015

In Berlin kommen die Streikenden aller Bahnbereiche (Regio, Fernverkehr, S-Bahn) täglich zusammen, um zu quatschen, sich kennenzulernen, Aktionen zu starten, Plakate zu malen, zu diskutieren, Interviews mit der Presse zu geben...

Keine Trennung nach Geschäftsbereichen - kein "streiken" auf dem Sofa! Der Streik kann nur erfolgreich sein, wenn Streikende sich aktiv einmischen und mit Witz und Entschlossenheit der DB zeigen, dass sie bereit sind zu streiken, bis die Forderungen unterschrieben sind.

Nachdem die DB ein "Angebot" unterbreitet hatte, das eine Frechheit gegenüber den Streikenden war, hat Gewerkschaftschef Weselsky in einem Radiointerview mehr als mehrdeutig mehrdeutig erklärt, dass es die Option gäbe, den Streik vorzeitig zu beenden. Weselsky kann es nicht lassen, ständig der DB die Hand zu reichen, er will seinen Frieden mit den Bossen und ist wieder (wie schon letzten November) bereit, den gerade gut anlaufenden Streik abzubrechen.

Anlässlich der ohnehin länger geplanten Rede von Weselsky vor dem Berliner Hauptbahnhof am Donnerstag, sammelten die Streikenden im Streiklokal und auf dem Weg zur Kundgebung Unterschriften für die Fortsetzung des Streiks und riefen laut: "Durchziehen - durchziehen - durchziehen" Ein klares Zeichen an die DB und Weselsky, dass die Streikenden Bahner bereit sind, für ihre Forderungen zu kämpfen.

Die gute Laune auf der Kundgebung hat dem DB-Vorstand und ihren Kumpels in der Regierung und den Großkonzernen sicherlich gar keinen Spaß bereitet.... ganz anders den Teilnehmenden!

Der Freitag wird zeigen, wie weit die Auswirkungen des Streiks reichen, denn mit den wenigen Lokführern, die bisher bereit waren, trotz Streik zu fahren, werden an die Grenzen der Arbeitszeiten kommen. Werden mehr Züge als bisher stehen bleiben?

Und wird die Kraft der Streikenden ausreichen, die GDL-Spitze so unter Druck zu setzen, dass der Streik am Sonntag fortgesetzt wird? Dass die DB bis dahin die Forderungen der Streikenden erfüllt, das glaubt hier keiner...

Hier ein paar Fotos:

Kundgebung 7. Mai 2015

Kundgebung 7. Mai 2015

Kundgebung 7. Mai 2015

Kundgebung 7. Mai 2015

Kundgebung 7. Mai 2015

Kundgebung 7. Mai 2015

Arbeitskampfhund

Kundgebung 7. Mai 2015

Und ein Artikel aus der Berliner Zeitung vom 8. Mai über die Kundgebung: "Streik der Lokführer"


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 242599

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Aus den Betrieben  Aktivitäten verfolgen Deutsche Bahn   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29