Revolutionär Sozialistische Organisation

Wir müssen uns selbst retten!

Donnerstag 12. Februar 2009

Man hat uns immer wieder erzählt, wir hätten alle vom Aufschwung profitiert. Jetzt ist es damit vorbei und alle sollen zur Kasse gebeten werden. Doch Fakt ist, dass nur die reichsten 10 % der Bevölkerung, die ohnehin schon 60 % des gesamten Vermögens in Deutschland besitzen, den kompletten neu erwirtschafteten Reichtum in den Jahren 2002-2007 für sich einsteckten. 70 % der Bevölkerung, die gerade mal 9 % des Vermögens besitzen, sind während des Aufschwungs sogar noch ärmer geworden.

Doch wer die Krise jetzt bezahlen soll sind die Arbeitenden, die auf Kurzarbeit gesetzt oder entlassen werden. Allein im Januar gab es 387.000 neue Arbeitslose und in den nächsten Monaten sollen 750.000 weitere folgen. Wenn wir nicht wieder anfangen zu kämpfen und uns mithilfe von Streiks und Demonstrationen gegen Entlassungen und Kurzarbeit zur Wehr setzen, wird die Schere zwischen arm und reich in der Krise noch schneller aufgehen als im Boom!


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 236903

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Archiv unserer Zeitung  Aktivitäten verfolgen Nr. 27 - Februar 2009   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29