Revolutionär Sozialistische Organisation

Warum einen Bildungsstreik?

Sonnabend 13. Juni 2009

Weil wir durch die neue Bildungsreform Berlins erst recht in Elite (Gymnasiasten) und den ganze Rest (Sekundarschüler) gespalten werden. Weil sich durch G8 und das Bachelor/Master- System der Leistungsdruck krass erhöht hat. Weil die große Politik immer noch lieber die Überwachung an Schulen und Unis finanziert, statt mehr Lehrer und Profs. Weil das Problem im Bildungsbereich nicht mit einer bloßen Sanierung der Schul- und Unigebäude gelöst wird. Weil wir durch die Krise erst recht weniger Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben. Weil wir durch Studiengebühren gezwungen sind uns zu verschulden oder von zu Hause wegzuziehen, dorthin wo Studiengebühren noch nicht eingeführt wurden. Weil Politiker lieber davon reden straffälligen Jugendlichen das Kindergeld zu entziehen, statt mehr Streetworker und PsychologInnen in die Schulen und Kieze zu schicken. Solange unsere Zukunft so aussieht, gehen wir dagegen auf die Straße!


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 242599

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Archiv unserer Zeitung  Aktivitäten verfolgen Nr. 31 - Juni 2009   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29