Revolutionär Sozialistische Organisation

Filmtipp: Welcome

Sonntag 14. Februar 2010

„Welcome“ (Willkommen) zeigt die Geschichte des jungen Kurden Bilal, der es nach 3 Monaten Flucht aus dem Irak bis nach Calais (Frankreich) geschafft hat. Dort strandet er wie so viele Flüchtlinge, die nach England wollen. Auch wenn die Überfahrt über den Ärmelkanal nur 1:30 Stunden dauert, so ist dies für die Flüchtlinge eine schier unüberwindbare Grenze. Täglich spielt sich ein Katz-und-Maus-Spiel ab zwischen den Flüchtlingen einerseits, die jede Möglichkeit zur illegalen Überfahrt nutzen, und der französischen Polizei andererseits, die technisch weit überlegen ist. Ein tödliches Spiel. Bilal setzt alles auf eine Karte: er will rüber schwimmen. Und so trifft er auf den Schwimmlehrer Simon, der ihn schließlich heimlich im Kraulen unterrichtet. Der Film ist ein Plädoyer für Menschlichkeit und Courage.


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 237043

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Archiv unserer Zeitung  Aktivitäten verfolgen Nr. 37 - Februar 2010   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29