Revolutionär Sozialistische Organisation

Guttenberg: Der Mann war nützlich, der Mann kommt wieder

Sonntag 6. März 2011

Es ist okay, dass der Baron von und zu Googleberg abgetreten ist. Doch er wird sicher in ein paar Jahren wieder auf der Bildfläche erscheinen, wenn Gras über die Sache gewachsen ist.

In der Zwischenzeit sollten wir ihn aber nicht nur als Plagiator in Erinnerung behalten. Denn der Mann stand an vorderster Front, wenn es darum ging, den AfghanistanKrieg schön zu reden. Die deutschen Soldaten würden dort „ihr Leben für Frieden und Freiheit riskieren“, und so weiter. Dabei zeigt sich immer mehr, wie sehr gerade die Anwesenheit der internationalen Truppen Afghanistan immer weiter in den Abgrund eines dauerhaften Krieges treibt.

Guttenbergs großes Projekt war die Bundeswehrreform. Es soll eine schnell überall einsetzbare Kampftruppe entstehen. Mit Angriffswaffen, Drohnen und allem drum und dran. Ein schönes Werkzeug für die Interessen deutscher Konzerne in Zeiten sich verstärkender internationaler Konkurrenz! Er würde uns im Fall des Falles mit gesalbten Worten erklären, dass es um die Verteidigung von Frieden und Freiheit geht.

In seiner Heuchelei unterscheidet er sich nicht von anderen. Aber er war dabei äußerst beliebt! Sehr nützlich – für die Herrschenden.


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 242599

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Archiv unserer Zeitung  Aktivitäten verfolgen Nr. 47 - März 2011   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29