Revolutionär Sozialistische Organisation

Wahlen in der Krise

Sonnabend 3. September 2011

5 Mio. kostet der Wahlkampf in Berlin. So teuer wie nie – so inhaltsleer wie nie.

Was wollen die großen Parteien hinter ihrem Polittheater verstecken? Diese Profilügner versuchen nicht mal so zu tun, als hätten sie Antworten auf unsere Sorgen und Probleme. Bringt wählen eh nichts? Oder kann man mit seiner Stimme doch ein Zeichen setzen? Aber wen soll man wählen?

Vielleicht zeigen uns die Bevölkerungen von Ägypten und Tunesien bis Griechenland und Israel, dass Streiks und Demonstrationen der Weg sind, um den Politikbetrieb der Herrschenden aus der Ruhe zu bringen.

Lasst uns darüber diskutieren:

Mittwoch, 7. September 2011, um 18.30 Uhr im Mehringhof, Blauer Salon (Gneisenaustraße 2a in Berlin-Kreuzberg, U6/U7-Mehringdamm)


Flyer-Veranstaltung

Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 236454

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Veranstaltungen/Termine   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29