Revolutionär Sozialistische Organisation

Mittwoch, 18. Juni 2014: Völkermord in Ruanda - Wie der Westen Politik in der Welt betreibt

Montag 26. Mai 2014

Der Abschuss des Flugzeugs des Präsidenten Habyarimana am 6. April 1994 war der Auslöser für einen lange vorbereiteten Völkermord. In nur 100 Tagen wurden weit über 800.000 Menschen massakriert. Mehr als 2 Mio. Menschen flüchteten innerhalb Ruandas oder in die afrikanischen Nachbarländer. Wie konnte es zu diesem Völkermord kommen? Welche Rolle spielten die imperialistischen Mächte und welchen Einfluss hatten sie auf die Ethnisierung des Konflikts?

Mittwoch, 18. Juni 2014

18: 30 Uhr

Mehringhof, Gneisenaustraße 2a, Berlin-Kreuzberg (U6/U7 Mehringdamm)


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 242800

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Veranstaltungen/Termine   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29