Revolutionär Sozialistische Organisation
Startseite > Archiv unserer Zeitung > Nr. 43 - Oktober 2010

Nr. 43 - Oktober 2010

Artikel dieser Rubrik


Frankreich verstößt gegen EU-Gesetze, Deutschland gegen die Menschenrechte (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
Seit Anfang des Jahres wurden 9.000 Roma systematisch aus Frankreich nach Rumänien abgeschoben. Ihre Lager werden von Sondereinsatzkräften mit Gewalt geräumt, zerstört und ihre Wohnwagen beschlagnahmt. Zuletzt kam noch ein scheinbar neutrales Gesetz hinzu, das den französischen Staat berechtigt, (...) > weiter


Deutliche Steigerung in der Stahlbranche - zumindest der Gewinne (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
In den deutschen Stahlkonzernen knallen die Sektkorken in den Chefetagen. Die Auftragsbücher sind voll, die Auslastung der Öfen liegt bei über 90%. Allein ThyssenKrupp rechnet 2010 mit über einer Milliarde Gewinn. Entsprechend selbstbewusst ging die IG Metall in die Tarifrunde im September. Sechs (...) > weiter


Rentenversicherung schont Unternehmer! (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
Die Deutsche Rentenversicherung verzichtet auf geschätzte 1,8 Milliarden Euro. So hoch sind mögliche Nachforderungen der Rentenkasse an Leiharbeitsfirmen, die ihre Angestellten jahrelang mit unrechtmäßigen Niedrigtarifen bezahlt haben. 122 Haustarifverträge der unternehmerfreundlichen „Gewerkschaft“ (...) > weiter


Vom Stalinismus zum Versuchsfeld der "Marktwirtschaft" (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
Vor 20 Jahren ist die morsche DDR von einer Massenbewegung zum Einsturz gebracht worden. Seitdem ist Ostdeutschland zum Niedriglohnsektor und Experimentierfeld der deutschen Kapitalisten geworden. Natürlich ein Grund zur Freude, die sich in verlogenen „Einheitsfeiern“ ausdrückt. Denn von (...) > weiter


Härtere Sanktionen gegen integrationsunwillige Sparpolitiker! (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
Immer wieder nutzen Politiker wie z. B. Sarrazin Angriffe auf hier lebende „Ausländer“, um von den wirklichen Problemen abzulenken. Angeblich wollen viele muslimische MitbürgerInnen sich nicht integrieren und nicht unsere Sprache lernen. Die Wahrheit sieht anders aus: Seit 2005 haben 900.000 (...) > weiter


Reform für noch gesündere Profite! (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
Am 22. September hat die Regierung ihre „Gesundheitsreform“ beschlossen. Der Beitragssatz für die Krankenkassen soll auf 7,3% vom Brutto für die Unternehmen und auf 8,2% für die Arbeitenden steigen. Bei diesen insgesamt 15,5% wird er eingefroren; alle zukünftigen Kostensteigerungen sollen allein die (...) > weiter


Die schlagenden Argumente des Stuttgart-21-Kartells (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
67% der Stuttgarter sind gegen das Bauprojekt. Seit Monaten ziehen Demonstrationen durch Stuttgart, um die Bauarbeiten für den neuen Hauptbahnhof zu verhindern. Zehntausende haben so erreicht, dass in Schubladen versteckte Gutachten zum Milliardenprojekt „Stuttgart 21“ öffentlich gemacht werden (...) > weiter


2 Kilo Äpfel und 10 Eier (Nr. 43 - Oktober 2010)

Montag 11. Oktober 2010
‘n Appel und ‘n Ei, vielmehr springt für HartzIVEmpfänger nicht raus, weil die Regierung „Anreize zum Arbeiten“ schaffen will. Schließlich soll ein HartzIVEmpfänger nicht mehr haben als eine Frisörin oder ein Maler, die viel zu wenig verdienen. Es sollen mal wieder die Armen gegen die ärmsten der Armen (...) > weiter


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 237121

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Archiv unserer Zeitung  Aktivitäten verfolgen Nr. 43 - Oktober 2010   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29